KrAS  »  Aktuelles


07.11.2016  12:17
Kategorie: Aktuelles

KrAS-Exkursion 2016 nach Barcelona, Tag 1+2


Nach langem Warten freuten sich alle Teilnehmer der KrAS-Exkursion auf den 25.August, welcher den Beginn der ersten KrAS-Exkursion markierte.

Als Exkursionsziel fiel die Wahl auf Barcelona, denn diese Stadt hat neben seiner kulturellen Vielfalt und den Meisterwerken von Gaudí und Picasso einen belebten Strand mitten in der Stadt.

Am Morgen des 25.August startete die Exkursion vom Frankfurter Flughafen. Voller Freude und hoher Erwartungen an die Hauptstadt Kataloniens stiegen wir in das Flugzeug, um gemeinsam einen Kurztrip mit unvergesslichen Erinnerungen zu erleben.

In Barcelona angekommen ließen bereits die warmen Temperaturen für gute Laune bei allen Teilnehmern sorgen. Das Hotel zeichnete sich durch ein gemütliches Ambiente, seiner zentralen Lage und einem atemberaubenden Ausblick von der Dachterrasse des Hotels aus. Voller Tatendrang die Stadt zu erkunden verließen wir das Hotel und machten uns auf den Weg in das belebte Zentrum Barcelonas. Ein wenig Stadtbummel ließ uns bereits einen ersten Einblick von der Stadt gewinnen, doch nach einer anstrengenden Anreise haben wir zusammen den restlichen Tag am belebten Strand Barcelonas genossen.

Am nächsten Morgen besichtigten wir die Basilika Sagrada Familia, eines der berühmtesten und beeindruckendsten Wahrzeichen der Stadt. Das Lebenswerk von Antonio Gaudí, welches seit 1882 gebaut wird und mittlerweile in die UNESCO-Weltkulturerbe-Liste aufgenommen wurde, soll aller Voraussicht nach im Jahr 2026 fertiggestellt werden. Im Anschluss daran spazierten wir durch den bekanntesten und größten Markt in Barcelona, den Mercat de la Boqueria, dessen Ursprünge bis ins 13.Jahrhundert zurückreichen. Den Nachmittag verbrachten wir damit durch die Ramblas zu laufen, eine 1,3 km lange Fußgängerzone im Herzen des Stadtzentrums. Angefangen am Colon-Denkmal, welches zu Ehren des Entdeckers Christoph Kolumbus erbaut wurde, enden die Ramblas am Plaça de Catalunya, dem Mittelpunkt der Stadt und somit Haupt-Verkehrsknotenpunkt für viele Reisende.


Zur Bildergalerie