KrAS  »  Aktuelles


30.05.2016  17:19
Kategorie: Aktuelles

Vorbereitungen zum Symposium zur Aramäischen Sprache


Die Vorbereitungen zum Symposium zur Aramäischen Sprache werden weiter intensiviert

 

Am Freitagabend (27.05.2016), trafen sich Vertreter des Kreis Aramäischer Studierender Heidelberg e.V. im Kloster St. Jakob in Warburg mit Erzbischof Mor Philoxenus Mattias Nayis, Vertretern der Diözese der syrisch-orthodoxen Kirche von Deutschland und dem Heidelberger Universitätsprofessor Prof. Dr. Werner Arnold um die Vorbereitungen zum diesjährigen Symposium zur aramäischen Sprache weiter voranzubringen.

 

Hierbei ging es unter anderem um die Abstimmung der geplanten Vorträge und Aufführungen, die Abendveranstaltung und den gemeinsamen Abschluss-Gottesdienst. Die Gespräche hierzu verliefen sehr erfolgreich. 
Sobald wir die verbindlichen Zusagen der eingeladenen Referenten erhalten haben und das Rahmenprogramm steht, werden wir das Programm gemeinsam mit den Inhalten des Symposiums hier veröffentlichen.

 

Im Anschluss an die Organisation des Symposiums führte Erzbischof Mor Philoxenus Mattias Nayis Herrn Prof. Dr. Werner Arnold und die anwesenden KrAS-Vertreter durch das Areal des Klosters St. Jakob. Hierbei wurden unter anderem das Museum und das Monument zum 100-jährigen Gedenken an den Völkermord besichtigt.

 

Der Kreis Aramäischer Studierender bedankt sich für die außerordentlich erfolgreiche Kooperation mit dem Erzbischof Mor Philoxenus Mattias Nayis, der Diözese der syrisch-orthodoxen Kirche von Deutschland und Herrn Prof. Dr. Werner Arnold, als Vertreter der Universität Heidelberg.

 

Zur Bildergalerie