KrAS  »  Der KrAS  »  Über uns

Der Kreis Aramäischer Studierender (KrAS) Heidelberg e.V. ist ein eigenständiger, unabhängiger und gemeinnütziger Verein, der sich aus Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen und Universitäten Deutschlands zusammengeschlossen hat. Im Jahre 2000 wurde der Kreis Aramäischer Studierender gegründet und in das Vereinsregister eingetragen.

Wir haben uns folgende Prinzipien zu Eigen gemacht: das Anliegen und die Belange der Aramäer in der Diaspora selbstbewusst aufzugreifen und der Öffentlichkeit nahezubringen, um den interkulturellen Austausch zu fördern und das Augenmerk der Gesellschaft auf das antike Erbe der Aramäer zu richten. Zum anderen hat die Vermittlung einer gesellschaftlichen Einheit im Bewusstsein der Aramäer einen hohen Stellenwert, damit das kulturelle Erbe bewahrt und zukünftigen Generationen weitergegeben werden kann. Eine solche Einheit ist auch deshalb förderlich, um der Stimme des aramäischen Volkes größeres Gewicht zu verleihen.

Unsere satzungsmäßigen Ziele lauten:

  • Bekanntmachung der aramäischen Kultur und Sprache
  • Pflege des internationalen – insbesondere des deutsch-aramäischen Kulturaustauschs
  • Erhaltung und Bewahrung der aramäischen Tradition
  • Förderung der Interaktion aramäischer Studierender

Als Mitglied beitreten darf jede Person, die an der Verwirklichung der Vereinsziele interessiert ist. Die Mitgliedschaft ist nicht nur auf Studierende im Heidelberger Raum beschränkt und überdies besteht die Möglichkeit einer passiven Mitgliedschaft.

Offizieller Infoflyer des KrAS

Beitrittsformular für eine Mitgliedschaft im KrAS